design.    natur.    musik. sprache. zuhören.    leben.

Alles was mir wichtig ist.

Angebote

Umbruchsituationen - sei es im privaten Umfeld oder in einer Organisation - stellen uns vor Herausforderungen, die wir oftmals alleine nicht bewältigen können.
Das «Alte» trägt nicht mehr & das «Neue» ist noch nicht bekannt, wir befinden uns in einer Art «Dontknowland», im «Chaos».
Das ist manchmal schwer zu ertragen, doch wenn wir an diesem Punkt etwas wagen, «dem Ruf folgen», steht uns der Weg für einen Veränderungsprozess offen.
Gefühle der Angst und Unsicherheit anerkennen, würdigen, ihnen Raum geben & sie als Motivation verstehen:
so kann sich etwas Neues entwickeln.
Vertrauen in den Prozess, eine erweiterte Wahrnehmung und eine gute Intuition sind Voraussetzungen dafür, dass eine tragfähige Lösung entstehen kann.

Claus Otto Scharmer geht in seiner «Theorie U» von der Annahme aus, dass Innovation und Zukunftsdenken geschützte Räume und Zeit brauchen, um aus gewohnten Gedankenmustern auszubrechen.

Ich verstehe mich als Kommunikationslotse & Facilitator [vom lateinischen «facilitare», «es leicht machen»]. Ich gestalte mit Ihnen diesen geschützten Raum und begleite Sie durch den Veränderungsprozess. Ich unterstütze Sie, eine tragfähige Basis für die Zukunft zu erarbeiten.
Eine offene Haltung, Zeit, eine gute Verbindung zu uns & unseren Stärken, so können wir [wieder] Zugang zu unseren Ressourcen, zu unserer Resilienzfähigkeit erlangen.

In der Prozessbegleitung achte ich auch darauf, dass alle Beteiligten gehört & vorschnelle Bewertungen vermieden werden, dass Zweifel & Ängste ebenso ihren Raum bekommen.

Und ich gestehe: ich kenne die beste Lösung nicht.

Diese mit Ihnen gemeinsam zu finden, dafür setze ich mich ein. Denn im Prozess wird eine tragfähige Lösung entstehen.
Dazu ist es notwendig, alle Beteiligten in den Prozess miteinzubeziehen, denn jede*r kann eine Lösung hervorbringen.
Und dann wird die Sache rund.
Dafür stehe ich auch mit meinem Namen...

Council ist eine gewaltfreie Kommunikationsform, die das Zuhören in den Mittelpunkt stellt und mit «zu Rate sitzen» übersetzt werden kann. Es wurde von der Ojai Foundation in Kalifornien in die heutige Form weiterentwickelt.
Leicht verständliche Leit-/Richtlinien schaffen den Rahmen für eine konzentrierte Kommunikation in Ihrer Organisation, Ihrer Schule oder in Ihrer Beziehung.

Ein Council hat durch einen klaren Anfang und ein klares Ende sowie durch seine Richtlinien einen rituellen Charakter, an die man sich leicht erinnern kann.

Ausführliche Informationen finden Sie auf meiner Website
www.council-bielefeld.de

Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, ist nichts mehr wie zuvor.
Der Boden wird uns unter den Füßen weggezogen.
Wir fühlen uns oftmals hilflos, machtlos und sind manchmal auch sprachlos.
Niemand hat uns gesagt, wie Trauern geht.
Wie wir mit dem Schmerz, der Traurigkeit, der Wut und all den anderen Gefühlen umgehen sollen.

Es tun sich so viele unbeantwortete Fragen auf:

  • Wo finde ich jetzt Halt?
  • Wie lange dauert dieser Zustand?
  • Was ist in dieser großen Krise zu tun?
  • Wie verhalte ich mich in der Familie, bei der Arbeit?
  • Wem kann ich mich wie zumuten?
1000 Fragen, keine Antworten.

Wie wir trauern oder wie lange dieser Prozess dauert, ist sehr individuell.
Der/die eine möchte darüber sprechen, der/die andere findet keine Worte.
Wer bin ich, wenn ich trauere?
Und auch gesellschaftlich gibt es nach wie vor noch etliche, unausgesprochene Erwartungen an Trauernde.

Und all das kann uns - neben dem Verlust eines geliebten Menschen - ziemlich verunsichern.
Wir verlieren oftmals den Halt, unseren Glauben an unsere Stärken und unsere Resilienzfähigkeit.

100 Fragen, keine Antworten

Ich begleite Menschen in ihrer Trauer, Einzelpersonen oder Gruppen.
Als initiatischer Prozessbegleiter® arbeite ich mit der Kommunikationsform Council, mit angeleiteten, intuitiven Spaziergängen und dem entwicklungspsychologischen Modell «Vier Schilde». In Übergangsprozessen und Krisenzeiten, in denen «das Alte» nicht mehr trägt und «das Neue» noch nicht bekannt ist, können uns diese Methoden hilfreich zur Seite stehen.

Auch durch meine eigenen Trauerprozesse und die ehrenamtliche Betreuung eines Trauercafés weiß ich um die Ängste und Unsicherheit, die mit so einer Zeit einhergehen.

Ich begleite Sie beim Finden von Antworten, mit gegenwärtigem Zuhören, intuitiven Spaziergängen und nicht zuletzt durch einen vertraulichen Raum.

Was für Sie die richtige Art & ein gangbarer Weg ist, finden wir bei einem ersten, unverbindlichen Gespräch heraus.

Trauerbegleitung für Männer

Trauern ist individuell und doch kann die Art und Weise wie andere mit ihrer Trauer umgehen, hilfreich für den eigenen Umgang sein
Manche sagen auch: Männer trauern anders.
In Krisenzeiten, in denen Emotionen unvermittelt auftauchen, die unbekannt oder ungewohnt sind, für die uns adhoc keine Lösung zur Verfügung steht und für die keine bekannten Handlungsmuster greifen, wissen wir oftmals nicht, was zu tun ist.
«Ich weiß nicht, wie es mir geht«.
Männer sind häufig so sozialisiert, dass sie meinen, Probleme und Krisen alleine meistern, ihre Emotionen «im Griff» haben zu müssen, sie sprechen nicht mit anderen darüber und weinen nicht.

Vielleicht ist das aber auch nur ein Klischee. Auch um das Herauszufinden, ist es gut, sich in einer Gruppe ausschließlich mit Männern zu begleiten...
Festzustellen, dass andere Männer ähnliche Probleme im Umgang mit Trauer & den damit einhergehenden Emotionen haben, kann uns helfen, einen anderen Zugang zu der eigenen Gefühlswelt zu bekommen.
Und so Stück für Stück wieder Boden unter die Füße zu bekommen.

Ich biete Trauerbegleitung für Männer an, in Einzelbegleitung oder mit Männergruppen.
Je nach Wunsch in Kombination mit intuitiven Spaziergängen oder Wanderungen.
Ebenso biete ich an, die Trauerbegleitung mit Tätigkeiten des Alltags wie Kochen, Haushaltsführung, etc. zu kombinieren.

Nehmen Sie gerne Kontakt für ein erstes, unverbindliches Gespräch mit mir auf.

Termine

Meine Seminare & Workshops

Datum Was Wo
24. November 2018 Kommunikation neu erleben Detmold weitere Infos [PDF] // Anmeldung
8. Dezember 2018 Walklifebalance // Eine Auszeit in der Natur Furlbachtal Infos & Anmeldung
28. März 2019 Anders kommunizieren im Team Stadt Osnabrück geschlossene Veranstaltung
06. April 2019 Walklifebalance // Eine Auszeit in der Natur Furlbachtal Infos & Anmeldung
04. Mai 2019 1000 FRAGEN, KEINE ANTWORTEN Bielefeld Infos [PDF] // Anmeldung
14.-16. Juni 2019 1000 FRAGEN, KEINE ANTWORTEN Eschwege Infos // Anmeldung
06. Juli 2019 Walklifebalance // Eine Auszeit in der Natur Furlbachtal Infos & Anmeldung
05. Oktober 2019 1000 FRAGEN, KEINE ANTWORTEN Bielefeld Infos [PDF] // Anmeldung
12. Oktober 2019 Walklifebalance // Eine Auszeit in der Natur Furlbachtal Infos & Anmeldung
07. Dezember 2019 Walklifebalance // Eine Auszeit in der Natur Furlbachtal Infos & Anmeldung

Portfolio

Über mich

Hallöle

Mein Name ist Thomas Kugel.

Als gebürtiger Schwabe lebe aber seit langem in der schönen Stadt Bielefeld am Teutoburger Wald [in echt!], man kann sich mit mir also ganz normal hochdeutsch unterhalten...

Ich bin Dipl. Pädagoge, Kommunikationslotse, Initiatischer Prozessbegleiter® (Eschwege Institut), Designer, Trauerbegleiter & Musiker.

Ich betreibe eine kleine Full-Service-Agentur namens «Die Lutterlotsen» [an der Bielefelder Lutter gelegen — zugegeben, kein richtiger Fluß, aber hej...]. Wir unterstützen kleine-, mittelständige Unternehmen & Organisationen in allen medialen Bereichen. Beratung, Gestaltung, Text, Web, Training, Video...

Meine 2-jährige Ausbildung zum initiatischen Prozessbegleiter® ist Grundlage meiner Arbeit mit Organsitationen [Schulen, Firmen...] oder Einzelpersonen in Übergangszeiten. Das können Umbruchsituationen sein, z.B. ein Team bekommt eine neue Leitung, eine Veränderung in der Teamzusammensetzung, eine Beziehung geht zu Ende, der Verlust eines lieben Menschen. Der Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand, vom Jugendlichen zum Erwachsenen oder andere Gegebenheiten, die das Leben und das Miteinander so mit sich bringen.

Falls noch wichtige Fragen offen sein sollten, freue ich mich über eine Nachricht

Kontakt

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an!

0521 - 5214789

hallo@thomaskugel.de

 

Thomas Kugel
Hans-Sachs-Str. 4
33602 Bielefeld